Eine Aufschnittmaschine kommt zum Einsatz, um Fleisch, Wurst, Käse und andere Produkte in Scheiben zu schneiden.

In der Metzgerei heißen sie auch Aufschnittschneidemaschinen. In kleineren Ausführungen sind sie in Haushalten zu finden und tragen dort meistens den Namen Allesschneider.

In verschiedenen Ausführungen erhältlich

Im Wesentlichen gibt es zwei Varianten: Es gibt Aufschnittmaschinen, bei denen das Produkt mit dem Schlitten horizontal geschnitten wird. Außerdem gibt es die sogenannten Schwerkraftschneider, bei denen der Schlitten schräg von oben nach unten verläuft. Hier hilft die Schwerkraft, Fleisch oder Wurst gegen das rotierende Messer zu drücken.

Generell lässt sich die Stärke des Schnittguts individuell verstellen. Sowohl hauchdünne Scheiben Käse sind möglich als auch Fleischscheiben von mehreren Zentimetern Dicke. Besonders in Metzgereien ist es verkaufsfördernd und ansprechend, sich für eine Aufschnittmaschine zu entscheiden, die Wurst oder Käse fächerförmig ablegen kann, anstatt sie einfach nur zu stapeln.

Sicherheit an der Aufschnittmaschine

Aufgrund der scharfen und rotierenden Messer spielt die Sicherheit bei Aufschnittschneidemaschinen eine wichtige Rolle. Um schwere Schnittverletzungen zu vermeiden, ist es notwendig, dass die Maschine über einen sicheren, abrutschfesten Stand verfügt, einen Einschaltschutz, einen Sicherheitsschalter und eine Messer-Abdeckung verfügt. Der Schlitten verfügt über einen Fingerschutz.

Geräte, die viel im Einsatz sind, sollten außerdem ein Kühlsystem besitzen. Bei einer hohen Laufleistung oder schwer zu schneidenden Produkten könnte es sonst zu einer Überhitzung kommen. Besonders wenn die Geräte in Kontakt mit rohem Fleisch kommen, ist es unabdingbar, auf eine hervorragende Hygiene zu achten. Es ist daher notwendig, die Maschinen täglich zu reinigen. Aufschnittmaschinen, die eine eloxierte Oberfläche besitzen, ermöglichen eine leichte Reinigung, da sich hier Verunreinigungen schnell entfernen lassen.

Aufschnittmaschinen gibt es in unterschiedlichen Größen: Sowohl tragbare Geräte als auch Maschinen für den industriellen Bedarf sind erhältlich.